Sponsorenlauf am 06. Mai 2022 / Ukrainehilfe der Goetheschule

Bestes Wetter zum Sponsorenlauf

Besser hätten die Bedingungen nicht sein können: Wir freuen und, dass unsere Schüler*innen und sogar auch viele Lehrer*innen so engagiert mitgelaufen sind! Die Organisator*innen und der Schulelternbeirat hatten alles perfekt organisiert und warteten mit Obst und Erfrischung am Wegesrand.

Alle Läufer*innen haben eine Urkunde mit nach Hause bekommen, auf der die gelaufenen Runden eingetragen worden sind. Die Aufgabe ist es nun, die erlaufenen Spenden bei den Sponsoren einzuholen und nächste Woche bei den Klassenlehrer*innen abzugeben. Wir informieren Sie/Euch nächste Woche, wenn der gesamte Spendenbetrag ausgezählt ist.

Von Dieburg nach Kiev

Am Freitag, den 06. Mai 2022 findet nach zwei Jahren wieder ein Sponsorenlauf an der Goetheschule statt. Dadurch möchten wir neben dem Erlebnis für unsere Schüler*innen gleichzeitig etwas Gutes tun. Aus aktuellem Anlass soll der Sponsorenlauf eine weitere Hilfsaktion für die Menschen in der Ukraine darstellen.

Ziel des Laufes ist es, die Strecke von der Goetheschule bis nach Kiew symbolisch zurückzulegen, um unsere Solidarität für die Menschen dort zum Ausdruck zu bringen. Die Distanz von der Goetheschule bis nach Kiew beträgt 1689 km. Um das Ziel zu erreichen, benötigen wir jeden Schüler und jede Schülerin der Goetheschule. Neben der symbolischen Unterstützung möchten wir die Menschen in der Ukraine gerne mit einem Geldbetrag unterstützen. Die gesammelten Spenden werden der Aktion „Deutschland hilft“ übermittelt.

Zum Ablauf:

Im Vorfeld sucht sich jedes Kind einen oder mehrere Sponsoren. Hier können Eltern, Großeltern, Freunde, Firmen etc. angefragt werden. Es ist auch möglich sich in einem Team einen Sponsor zu suchen oder sich als Klasse sponsern zu lassen.

Die Schüler*innen haben vor den Osterferien einen Zettel erhalten, um ihre/n Sponsor/en anzufragen und dort den vereinbarten Betrag festzuhalten. Dabei ist es egal, ob 5ct oder 5€ pro Runde gespendet werden.

Am Freitag, den 6. Mai, findet dann der Sponsorenlauf statt. Jede Klasse hält sich während einer bestimmten Doppelstunde im Schlossgarten auf (Der Zeitplan ist den Klassen bereits bekannt). In allen anderen Stunden hat die Klasse an diesem Tag regulären Unterricht.

Die Schüler*innen begeben sich an den Start und joggen oder gehen so viele Runden wie sie schaffen (maximal 60 Minuten). Eine Runde beträgt 475m. Jede gelaufene Runde wird durch die Streckenposten auf der Startkarte der Schüler*innen notiert.

Im Anschluss nehmen die Schüler*innen  die Urkunden und die Sponsorenlisten mit nach Hause und gehen damit zu ihrem/n Sponsor/en. Dort erhalten sie das Geld, welches am nächsten Schultag in der Klasse eingesammelt wird.

Wir bedanken uns bereits heute schon bei dem Organisationsteam, das diese tolle Idee für die Goetheschule geplant hat und umsetzen wird. Zu nennen sind hier Arzu Kürtül, Christiane Brinkmann, Sina Lannert & Nina Krimm (Verantwortliche Lehrkräfte)