Willkommen an der Goetheschule!

Stand 27.10.2021, 13.30 Uhr:

Liebe Eltern,

in der Klasse M8c, wurde heute, am 27.10.2021, mittels eines Selbsttests ein(e) Schüler(in) positiv auf das Corona-Virus getestet.

Wir haben den Verwaltungsstab des Landkreises, das Gesundheits- und Schulamt informiert.

Ein PCR-Test wurde vorgenommen. Sollte sich dabei das Ergebnis der Selbsttestung bestätigen, wird über weitergehende Maßnahmen entschieden. Zwei Geschwisterkinder bleiben morgen präventiv vorsichtshalber ebenfalls zu Hause.

 

 

Stand 25.10.2021, 14.30 Uhr:

Keine positiven Selbsttestungen

Erfreulicher Weise kam es bei den heute durchgeführten Selbsttestungen zu keinem positiven Fall. In den ersten beiden Wochen nach den Herbstferien werden die Schülerinnen und Schüler drei Mal in der Woche einen Selbsttest vornehmen. Zusätzlich gilt in diesen beiden Wochen auch wieder die Maskenpflicht am Sitzplatz.

Atempause

Die Durchführung der „Atempause“ wird in den Lerngruppen teilweise recht unterschiedlich gehandhabt – bei milden Außentemperaturen war das kein Problem. Da dies im Herbst und kommenden Winter nicht mehr gegeben sein wird, möchte ich deshalb das Vorgehen nochmals transparent für alle darstellen und zu einer einheitlichen Vorgehensweise auffordern: Das durchgehende Tragen der Masken stellt eine Belastung dar. Ab und an sollte es zu einer „Atempause“ kommen. Dies ist auch im derzeit gültigen Hygieneplan so vorgesehen. Die Schülerinnen und Schüler haben während des Stoßlüftens Gelegenheit dazu, die Maske abzusetzen. Auch ein kurzer Hofgang zum „Luftholen“ ist denkbar. Die Atempausen sollen in einem Abstand zwischen 15 und 20 Minuten stattfinden und 2-3 Minuten dauern. Alle Kolleginnen und Kollegen sind mit einer „Eieruhr“ ausgestattet worden. Idealerweise sorgen die Lernenden als „Zeitwächter“ für eine regelmäßige Durchführung. Während dieser Pausen soll eine Stoßlüftung stattfinden (d.h. dass zunächst durch die Stoßlüftung die „verbrauchte“ Luft ausgetauscht wird, um dann die Maske absetzen zu können). Als nicht sinnvoll wird es erachtet, die Fenster permanent geöffnet zu halten. In der jetzt bevorstehenden kalten Jahreszeit würde dies auch kaum möglich sein. Ebenso ist der umgekehrte Fall, die Fenster über die gesamte Stunde geschlossen zu halten, unbedingt zu vermeiden. Wichtig ist, dass sich alle wohlfühlen und keiner unter Kälte leiden muss.

Zusätzlich sollten die meisten Klassenräume mittlerweile mit einem CO2-Wächter ausgestattet sein, der dabei helfen soll, den Luftaustausch keinesfalls zu vergessen.

Die Anschaffung weiterer Luftfilter durch den Schulträger ist nicht vorgesehen.

Termine:

Elternsprechtag 16.11.2021 von 16-19.00 Uhr

Elterninformationsabend neue 5. Klasse: 18.11.21 um 18.00 und 20.00 Uhr

Weihnachtskonzert 16.12.2021

Projektwoche 31.01.-04.02.22

Zeugnisse 04.02.22

Tag der offenen Tür 05.02.22 von 10.00 – 13.00 Uhr

Bewegliche Ferientage:

Fastnacht: Montag, 28.02.2022 bis Mittwoch, 02.03.2022

27.05.2022 (Tag nach Christi Himmelfahrt)

17.06.2022 (Tag nach Fronleichnam)

 

Hier finden Sie Informationen zum Schulbetrieb nach den Herbstferien: Eltern- und Schülerschreiben Schulbetrieb nach den Herbstferien 06-10-2021

 

Elternsprechtag

Der diesjährige Elternsprechtag findet am 16.11.2021 im Zeitraum von 16.00 bis 19.00 Uhr statt. Vermutlich werden wir wie im vergangenen Jahr eine Wahlmöglichkeit (Gespräch in Präsenz oder digital) anbieten. Die Zeitdauer für die Gespräche ist begrenzt. Bei „intensiverem“ Gesprächsbedarf bietet es sich an, einen Termin außerhalb des Elternsprechtages zu vereinbaren. Nutzen Sie in diesem Fall die Kontaktaufnahme über eine Mail, die Sie für jede Lehrkraft auf der Homepage finden.

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Hygieneplan_8.0. Anlage 4

2021-07-16-Einwilligungserklärung-Schuljahr-2021_2022

20210824-Info_an_Schulleitungen

Hausordnung30.08.21

 

Newsletter für Eltern

Erhalten Sie alle Elternbriefe und alle Informationen zur Unterrichtsorganisation im Rahmen der Covid-Pandemie direkt in Ihr Emailpostfach. Melden Sie sich für unseren Eltern-Newsletter an!

 

Herzlich willkommen!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf unserer Schulhomepage. Sie finden hier vielfältige Informationen zum Schulleben, zu Schwerpunkten unserer Arbeit, zu Terminen und Aktuellem.

Christof Maruschka, Direktor der Goetheschule Dieburg

Christof Maruschka,
Direktor der Goetheschule Dieburg

Die Goetheschule ist eine Kooperative Gesamtschule. Neben dem gymnasialen Zweig (G9) steht eine Mittelstufenschule, die sowohl einen mittleren als auch einen praxisorientierten Bildungsgang anbietet. Wir sind eine familienfreundliche Schule mit vielfältigen Arbeitsgemeinschaften, Hausaufgabenbetreuung und Essensangeboten.

Besonderheiten unserer Schule:

  • Als UNESCO- Projektschule arbeiten wir im Verbund mit den renommiertesten Schulen Hessens und der Welt: Unser Engagement darin ist sehr vielfältig und reicht von der Organisation von Ausstellungen bis hin zum Betrieb eines Weltladens, der ein faires Einkommen Benachteiligter garantieren soll. Sowohl die Preisträger des Hessischen Friedenspreises 2013 als auch der Preisträger des Jahres 2014 besuchten unsere Schule, nicht zuletzt auch wegen dieser Projekte und zeigten sich tief beeindruckt.
  • Wir legen Wert auf unseren geschichtlichen Schwerpunkt: Unsere Schülerinnen und Schüler erkunden und erfahren Geschichte auch „vor Ort“. Besuche und eine Auseinandersetzung mit Gedenkstätten wie Buchenwald und Verdun sind fest im Schulleben verankert.
  • Naturwissenschaftlicher Unterricht ist uns wichtig: Im NAWI-Unterricht erfahren unsere Schülerinnen und Schüler im Jahrgang 5 und 6 eine gezielte Stärkung naturwissenschaftlicher Arbeit.
  • Englisch als „Weltsprache“ wird bei uns über die eigentliche Stundenzahl hinaus unterrichtet. Ein bilinguales Konzept sieht neben dem zusätzlichen Unterricht in Jahrgang 6 auch die Bildung einer Bilingualen Klasse ab Jahrgang 7 vor.
  • Unsere Ausstattung im Fach Informatik: Diese ist auf dem aktuellen technischen Stand. Wir verfügen über drei Computerräume, drei mobile Laptopwagen, eine Zukunftswerkstatt mit CNC-Maschinen und Robotern sowie einer Mediothek mit über einem Dutzend Computerarbeitsplätzen. Ab dem Schuljahr 2014/15 erhalten alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 Informatikunterricht.

Wichtiges und zentrales Anliegen der Schule ist die solide inhaltliche Arbeit im Unterricht, die sich in überdurchschnittlich gutem Abschneiden bei Wettbewerben und bei den Abschlussprüfungen niederschlägt. Unsere Schülerinnen und Schüler, die das Abitur anstreben, wechseln gut vorbereitet auf eines der Dieburger Oberstufengymnasien. Eine intensive Kooperation mit den Grundschulen erleichtert den Übergang für die neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen.

Eltern und viele Senioren nehmen aktiv am Schulleben teil und unterstützen die im Schulprogramm verankerte Leitzielarbeit.

Wir hoffen, dass wir Sie mit unserer Homepage gut informieren und in schulischen Fragen gut beraten können. Eine Homepage kann und soll aber nicht das persönliche Gespräch ersetzen. Dazu stehen Ihnen die entsprechenden Vertreter der Gremien und Verantwortlichen der Schulgemeinschaft gerne zur Verfügung.

Im Namen der Schulgemeinschaft grüßt Euch / grüßt Sie

Christof Maruschka

Direktor der Goetheschule Dieburg