Gesellschaftslehre

Das Fach Gesellschaftslehre umfasst in der Goetheschule Dieburg die Fächer Geschichte, Erdkunde und Politik und Wirtschaft und wird von der 5. bis zur 10. Klasse im Klassenverband unterrichtet.

Ziel des Unterrichts in einer Schule, in der Kinder aus verschiedenen Kulturen miteinander lernen ist es, das Leben in einer multikulturellen Gesellschaft miteinzubeziehen und geschichtliche und kulturelle Bezüge zu anderen Völkern und Traditionen herzustellen. Hierbei arbeitet die Fachschaft sehr eng mit der UNESCO Gruppe zusammen.  Des Weiteren sollen die Schüler die fachspezifische Methoden und Kompetenzen erlernen und einüben, um ihnen den Übergang in die weiterführenden Schulen zu erleichtern.

Ein vielfältiges Angebot von Projekt- und Methodentagen, Zeitzeugengesprächen sowie der Besuch zahlreicher außerschulischer Lernorte wie zum Beispiel Verdun und Buchenwald bereichern hierbei unseren Schulalltag.