Paten

Alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 erhalten zum Schuljahresbeginn eine Patin oder einen Paten aus einer höheren Klassenstufe. Nach Möglichkeit bilden jeweils eine 5. Klasse und eine 7. Klasse eine Patengemeinschaft, wobei darauf geachtet wird, dass ein Mädchen eine Patin und ein Junge einen Paten erhält.

Die Patinnen und Paten helfen den neuen Schülerinnen und Schülern, sich schneller in die neue Schule einzugewöhnen und sind ihnen bei Fragen und Problemen behilflich.

Ein erstes Kennenlernen erfolgt in der ersten Schulwoche. Am 2. Schultag begleiten die Paten ihre Schützlinge bei einer Schulrallye. Während des Schuljahres werden gemeinsame Veranstaltungen wie Wandern, Schlittschuhlaufen etc. durchgeführt. Themenbezogene Unterrichtsprojekte, die Klassenstufenübergreifend durchgeführt werden sollen, sind in Planung.

Ziele der Patenschaften sind die Stärkung der Schulgemeinschaft, die Förderung von selbstständigem Lernen, das Arbeiten im Team, die Stärkung des Selbstbewusstseins und ein verantwortungsbewusstes Verhalten.